• Portofreier Versand innerhalb Deutschlands ab Euro 50.— Bestellwert.
  • Portofreier Versand innerhalb Deutschlands ab Euro 50.— Bestellwert.

Neue Bücher

Aus Rot wird schwarz – und dann?

Pigmentveränderungen an Kunst- und Kulturgut

Herausgegeben von Ursula Schädler-Saub und Angela Weyer

Euro 39.80

ISBN 978-3-910447-37-0

Erscheint am 27. Juni 2024.

Siegfried Laumen und Thomas Suhr

Einhundert Jahre Abraumförderbrücken

Die Geschichte einer Bergbaumaschine

Euro 29.95

ISBN 978-3-910447-35-6

Erscheint im September 2024.

Altdöbern

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark, Heft 129

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-12-7

Erscheint im Juni 2024.

Geplante Stadt am Strom. Aspekte Frankfurter Baukultur

Frankfurter Jahrbuch (2023)

Euro 14.80

ISBN 978-3-910447-27-1

Lieferbar.

Anke Beier-Amani

ICH BIN DU

Euro 12.80

ISBN 978-3-910447-34-9

Lieferbar.

Plattenburg

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark, Heft 22/126

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-31-8

Erscheint im Juni 2024

Neu Fahrland

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-32-5

Lieferbar.

Groß Cammin, Kamień Wielki

Reihe: Schlösser und Gärten der Neumark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-33-2

Lieferbar.

Karl-Marx-Allee und Interbau 1957

Konfrontation, Konkurrenz und Koevolution der Moderne in Berlin

Euro 19.90

ISBN 978-3-910447-29-5

3. Auflage 2023

Lieferbar.

Christa Jeitner

Von dort bis hier

Bemerkungen zu einer Werkauswahl

Euro 12.80

ISBN 978-3-910447-28-8

Lieferbar.

Antje Zeiger (Hrsg.)

Lieblingsplätze in Ostprignitz-Ruppin

Ergebnisse des Fotowettbewerbs »Mein Lieblingsplatz in Ostprignitz-Ruppin«

Euro 19.90

ISBN 978-3-910447-30-1

Lieferbar.

Altlandsberg

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-21-9

Lieferbar.

Angern

Reihe: Schlösser und Gärten in Sachsen-Anhalt

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-06-6

Lieferbar.

Dahlwitz-Hoppegarten

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-26-4

Lieferbar.

Die Königstraße im Wandel der Zeit

Archäologie und Geschichte einer Berliner Hauptstraße

Teil 1 – Die Grundstücke und Straßen

Euro 29,90

ISBN 978-3-945880-61-6

Lieferbar.

Heinz Santruschek

Die alte Paul-Gerhardt-Kirche in Berlin-Schöneberg und ihre Orgel

Euro 19.80

ISBN 978-3-910447-24-0

Lieferbar.

Ulrich Reinisch

Versuch und Scheitern.

Zur Aushandlung öffentlicher Räume

Texte 1993—2022

Euro 24.80

ISBN 978-3-910447-15-8

Lieferbar.

Alexander Wiesneth und Ursula Schädler-Saub (Hrsg.)

Die Residenz Würzburg

Vom Wiederaufbau zum UNESCO-Welterbe

Euro 22.80

ISBN 978-3-910447-13-4

Lieferbar

Frank Mädler

Die östliche Niederlausitz

Porträt des Landes zwischen Spree und Bobr

Euro 21.80

ISBN 978-3-910447-17-2

Lieferbar.

Düppel Journal 2022

Lebendige Archäologie, Geschichte & Natur

Euro 9,80

ISBN 978-3-910447-23-3

Lieferbar.

Radensleben

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-18-9

Lieferbar.

Burg Goldbeck

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-19-6

Lieferbar.

Antje Zeiger

Wittstocker Tuche und Trikotagen

Euro 18.—

ISBN 978-3-910447-14-1

Lieferbar.

Michael Stoffregen-Büller

Havelblicke

Euro 21.80

ISBN 978-3-910447-03-5

Lieferbar.

Werben (Elbe)

Kleine Hansestadt am großen Fluss

2., aktualisierte Auflage 2023

Euro 5.95

ISBN 978-3-910447-16-5

Lieferbar.

Komturei Werben/Elbe

Euro 6.—

ISBN 978-3-945880-96-8

Lieferbar.

Der Petriplatz in Berlin-Mitte

Archäologisch-historische Studien

2., korrigierte Auflage

Euro 39.90

ISBN 978-3-945880-63-0

Lieferbar.

Drewen

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-07-3

Lieferbar.

Dölzig/Dolsk

Reihe: Schlösser und Gärten in der Neumark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-08-0

Lieferbar.

Altfriedland/Kunersdorf

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-01-1

Lieferbar.

Schönhausen

Reihe: Schlösser und Gärten in Sachsen-Anhalt

Euro 6.—

ISBN 978-3-910447-00-4

Lieferbar.

Rehnitz/Renice

Reihe: Schlösser und Gärten in der Neumark

Euro 6.—

ISBN 978-3-945880-95-1

Lieferbar.

Günthersdorf/Zatonie

Reihe: Schlösser und Gärten der Neumark

Euro 6.—

ISBN 978-3-945880-94-4

Lieferbar.

Freienwalde

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-945880-93-7

Lieferbar.

Trebnitz

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark

Euro 6.—

ISBN 978-3-945880-91-3

Lieferbar.

Der Wandmalereizyklus zu den Wissenschaften und Künsten in der Domklausur zu Brandenburg

Das reich illustrierte Buch erläutert erstmalig umfassend die Ergebnisse eines großen restaurierungswissenschaftlichen Forschungsprojektes, das sich mit dem spätgotischen Wandmalereizyklus zu den Wissenschaften und Künsten in der Domklausur in Brandenburg an der Havel befasst.

Euro 46.—

ISBN 978-3-945880-99-9

Lieferbar.

Naturerlebnis und Industrielandschaft

Carl Blechen (1798–1840)

Herausgegeben von Iris Berndt

Carl Blechens (1798–1840) berühmtes Gemälde vom „Walzwerk bei Neustadt-Eberswalde“ ist der Ausgangspunkt dieses Buches, das reich bebildert in seine Kunst und die Auseinandersetzung mit dem damals neuartigen Phänomen Industrie einführt. Es ist zugleich Begleitbuch und Katalog zur ersten Ausstellung seines Werkes in Eberswalde, deren Schwerpunkt auf Blechens märkischen Motiven aus der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloß Branitz liegt.

Euro 14,90

ISBN 978-3-945880-97-5

Lieferbar.

Herman Heijermans

Duczika

Ein Berlin-Roman

Aus dem Niederländischen erstmals übersetzt von Ferri Leberl

Zwischen feingliedrigen Sittengemälden aus der Metropole des endenden Kaiserreiches entwickelt Herman Heijermans eine dramatische Kriminalgeschichte.

Euro 19,80

ISBN 978-3-945880-68-5

Lieferbar.

Unsere Spitzentitel aus der Backlist

 

Reinhard Wahren

Hermann Pückler-Muskau Fürst und genialer Sonderling

Künstler, Schöngeist, Dandy, Melancholiker Casanova, Abenteurer und Draufgänger – Fürst Hermann von Pückler-Muskau war so vielseitig talentiert, außergewöhnlich phantasie- und einfallsreich, umtriebig, rastlos und skandalumwittert, dass ihn seine Zeitgenossen sowohl bewunderten als auch verachteten und er selbst uns noch 150 Jahre nach seinem Tod in seinen Bann zieht.

Trotz seines ausschweifenden, verschwenderischen und egoistischen Lebensstils, waren nicht nur seine engsten Vertrauten ihm gegenüber bis zum Schluss respektvoll, loyal, nachsichtig, treu und ergeben. Sie verziehen ihm scheinbar jegliche Launen, Eskapaden und moralischen Übertretungen.

Geschützt durch hochadlige Herkunft, mit zwiespältiger Natur ausgestattet, setzte er sich über vieles hinweg, bar jeder Konvention und Etikette, auf der Suche nach Amüsement, Inspiration und seiner eigentlichen Bestimmung, die er schließlich auch fand; als Gartenkünstler die schönsten Landschaftsparks Deutschlands zu erschaffen. Wie also ist die Faszination dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit zu erklären, die so gar nicht in seine Zeit zu passen scheint und im 19. Jahrhundert ihres Gleichen sucht?

Der kleine Band zeichnet die wichtigsten Lebenslinien des »fashionabelsten aller Sonderlinge«, wie ihn Heinrich Heine nannte, nach und versucht, das »Pückler-Gen« zu entschlüsseln, um der Persönlichkeit des Fürsten nahe zu kommen.

Euro 5.95

ISBN 978-3-945880-57-9

Lothar Fischer ·  Helen Adkins

GEORGE GROSZ

Sein Leben

Mehr als 50 Jahre nach seinem Tode erinnert diese Monografie an George Grosz, den bedeutendsten deutschen Zeichner des 20. Jahrhunderts. Die Autoren schildern lebendig den durch die politischen Zeitumstände bewegten Lebensweg des Künstlers und lassen den Leser eintauchen in die Gesellschaft der 1920er Jahre, die geprägt waren von Inflation und dem krassen Gegensatz von arm und reich, mit einer aufblühenden Kunst- und Kulturszene vor allem in Berlin. Die Aktualität seiner Kunst lässt ihn heute – auch für die junge Generation – erscheinen als einen großen Humanisten und Mahner.

Euro 18.— 

ISBN 978-3-945880-15-9

Lothar Fischer

Anita Berber Ein getanztes Leben

Anita Berber (1899–1928), eine von ungeheurer Energie angetriebene junge Frau, erlebte während des Ersten Weltkriegs einen kometenhaften Aufstieg in Berlin. Sie war Tänzerin, Bühnen- und Filmschauspielerin, Modell und eine Vorkämpferin für die Erotisierung des Tanzes. Ihre Affären und Skandale waren Tagesgespräch. Karl Lagerfeld sieht in ihr »die gewagteste Frau ihrer Zeit«. Alkohol- und drogensüchtig starb sie früh an den Folgen ihres exzessiven Lebens in Berlin. Während der NS-Zeit totgeschwiegen, wurde sie in den 1980er Jahren wiederentdeckt. Heute gilt sie als Ikone des Berliner Nachtlebens.

Euro 22,95

ISBN 978-3-930388-85-1

Maurice Schuhmann

Geistreiches Berlin und Potsdam

Ein philosophiegeschichtlicher Städteführer

Die Entwicklung Preußens, insbesondere die Berlins und Potsdams, zu einem Zentrum der Philosophie begann bereits unter Friedrich, dem Großen. Der aufgeklärte Monarch holte die von Repressalien bedrohten französischen Aufklärer nach Sanssouci an seinen Hof. Im 19. Jh. entwickelte sich Berlin zu einer europäischen Hauptstadt der Intelligenz. Saul Ascher schrieb 1980: »Berlin war immer der Ort, wo die gekränkte Geistesfreiheit einen Zufluchtsort fand.«

Euro 19,80

ISBN 978-3-945880-42-5

Reinhard Wahren

Baukünstler und Ingenieur

Eine Berliner Freundschaft: Karl Friedrich Schinkel und Christian Peter Wilhelm Beuth

Zwischen Karl Friedrich Schinkel, dem genialen Baumeister und universellen Künstler, und Christian Peter Wilhelm Beuth, dem »Vater der Ingenieure« bestand eine außergewöhnliche Freundschaft. Nach ihrer Begegnung in Berlin waren sie lebenslang miteinander verbunden – beruflich und privat. Ihre Freundschaft war für beide nicht nur inspirierend, sondern auch überaus förderlich. Schließlich avancierten sie zu wichtigen preußischen Staatsbeamten im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts, ohne die die Architektur besonders in Berlin undenkbar ist und Preußen den Anschluss an das Industriezeitalter verpasst hätte.

Euro 5.95

ISBN 978-3-945880-01-2

Hartmut Sommerschuh

Aquarell im Regen

Naturverständnis und Kunst. Gilbert Waligora und die faszinierenden Bilder seiner Kinder

Auf Karriere und Familie verzichten, das ganze Leben für Jugendliche da sein. Über Generationen hat der Berliner Kunstpädagoge Gilbert Waligora mit seinen »Walikindern« wertvolle Landschaften erkundet, Naturprozesse erforscht und am Ende gemalt. Entstanden ist ein Schatz ungewöhnlicher Grafiken und Aquarelle. Als Ergebnis inniger Zwiesprache und feinfühliger, »Pädagogik vom Kinde aus«. Ein Buch, das anregen will, auch in der digitalen Welt Naturliebe und Kunstsinn zu wecken. Mit seiner »Jugendgruppe für Grafik, Malerei und Umweltpflege« begleitete Gilbert Waligora viele Jahre lang die ostdeutschen Naturschützer und ihr legendäres Nationalparkprogramm.

1. Auflage 2020, 176 Seiten, 24,0 x 22,0 cm, Hardcover, mit zahlreichen Abbildungen,

Euro 19,80

ISBN 978-3-945880-59-3

Bücher von Michael Stoffregen-Büller

Michael Stoffregen-Büller

ROYAL LOUISE unter Segeln auf Berlin-Potsdamer Gewässern

Die einen reagieren verblüfft, erstaunt, ungläubig, die anderen halten es für eine Fata Morgana. Vom Nordostwind angetrieben, kommt ihnen auf dem Berliner Wannsee ein dreimastiges Rahsegelschiff unter »Vollzeug« entgegen. Alle fragen sich: Was ist das für ein Fahrzeug? Wo kommt das her? Beim Näherkommen wird deutlich, dass die Personen an Deck, im Vergleich zum Schiffsrumpf, ungewöhnlich groß sind, dass es sich um die Miniaturausgabe eines klassischen Dreimasters handelt: Die ROYAL LOUISE, originalgetreue Rekonstruktion einer britischen Miniatur-Fregatte aus dem Jahr 1832.

1. Auflage 2020, 48 Seiten, 12,0 x 17,0 cm, Klappenbroschur, mit zahlreichen Abbildungen und einer Karte

Euro 5.95

ISBN 978-3-945880-56-2

Michael Stoffregen-Büller

Der Sandwich-Insulaner

Von Polynesien auf Preußens Pfaueninsel

Die erste deutsche Weltumsegelung und der erste Hawaiianer in Berlin – sind die Themen des Buches von Michael Stoffregen-Büller. Jetzt steht der junge Sandwich-Insulaner Harry Maitey im Mittelpunkt. Sein Mut, sich auf eine abenteuerliche, tausende Seemeilen lange Fahrt zu wagen, führte ihn von einer Insel im Nordpazifik auf eine kleine Insel im Havelstrom. Es geht um ein ungewöhnliches Lebensschicksal, aber ebenso um den Neuanfang der preußischen Übersee-Schifffahrt nach den Befreiungskriegen.

1. Auflage 2019, 272 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, 17,0 x 24,0 cm, Fadenheftung, gebunden

Euro 26.—

ISBN 978-3-945880-38-8

Michael Stoffregen-Büller

Auf blauen Havelfluten

ROYAL LOUISE – die Fregatte der Preußenkönige und die Kaiserliche Matrosenstation zu Potsdam

In umfangreich bebilderten Band geht es um ein spannendes Kapitel maritimer Zeitgeschichte, aber auch um die Gegenwart, um das Bemühen, diese ungewöhnlichen Kulturzeugnisse trotz aller Widrigkeiten zu erhalten. Es wird farbig und faktenreich von der Seefahrtpassion im Binnenland erzählt, von der Freude am sportlichen Segeln, dessen deutsche Wiege an Berlin-Potsdamer Gewässern stand.

1. Auflage 2016, 272 Seiten, mit 131 Abbildungen, 17,0 x 24,0 cm, Fadenheftung, gebunden

Euro 29,95

ISBN 978-3-945880-10-4

Karl-Marx-Allee and Interbau 1957

Confrontation, Competition and the Co-evolution of Modernism in Berlin

In urban planning, the history of a community is usually reflected in a juxtaposition of different quarters shaped by the spirit of their respective epochs. The fact that there are ensembles from one and the same time in a city, which are to be understood as construction and counter-construction, is a trademark of Berlin, the formerly divided German capital. In particular, there are two listed ensembles for this »double Berlin«: the Karl-Marx-Allee in the eastern part of the city built in the 1950s and the Hansaviertel in the west, which was built in 1957 for the International Building Exhibition.

Euro 19.90

ISBN 978-3-945880-46-3

Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (Hrsg.)

Die Bundesschule des ADGB in Bernau bei Berlin

1930 – 1990 – 2018

Die ehemalige Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Bernau bei Berlin wurde vom Architekten Hannes Meyer, zusammen mit Hans Wittwer und Studenten des Bauhauses entworfen und zwischen 1928 und 1930 erbaut. Seit 1977 unter Denkmalschutz stehend wurde der Komplex im Juli 2017 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Der opulent bebilderte Band zeigt in direkter Gegenüberstellung Fotos der verschiedenen Gebäude sowie Innenaufnahmen aus den Jahren 1930, 1993 und 2018.

Euro 26.—

ISBN 978-3-945880-44-9

Marek Meincke

Hey, Mensch. Bist du noch zu retten?

Mit Illustrationen des Berliner Künstlers Roland Beier.

Cardi, die Meeresschildkröte begibt sich nach ihrer Geburt im Jahr 2019, auf eine beschwerliche Reise durch den Atlantik. Sie trifft dabei auf die verschiedensten Tierarten, viele von ihnen vom Aussterben bedroht.

Euro 12.80

ISBN 978-3-945880-82-1

Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (Hrsg.)

Flügelaltäre um 1515 – Höhepunkte mittelalterlicher Kunst in Brandenburg und in den Nachbarregionen

Ein großer Teil der mittelalterlichen Retabel in den Kirchen der Mark Brandenburg und den angrenzenden Regionen stammt aus dem beginnenden 16. Jahrhundert. Vor allem im zweiten Jahrzehnt – in den Jahren unmittelbar vor Luthers Thesenanschlag 1517 – entstanden auffällig viele hochrangige Flügelaltäre, bevor es schon in den 1520er Jahren zu einem Einbruch kam. Diese kleine Zeitspanne kann damit zu Recht als Höhe- und in verschiedener Hinsicht auch Endpunkt mittelalterlicher Kunst in der Mark Brandenburg und in benachbarten Gebieten gelten. Durch die intensive Forschung der letzten Jahre haben sich die Kenntnisse zur Altarkunst entscheidend erweitert. In dem Band werden einerseits neue Befunde zu Hauptwerken in Brandenburg vorgestellt. Andererseits werden bedeutende Kunstzentren oder einzelne Werkstätten in Nachbarregionen und ihre Ausstrahlung in die Mark hinein diskutiert werden.

Euro 26.—

ISBN 978-3-945880-21-0

Publikationen des Hornemann Instituts Hildesheim

Ina Birkenbeul und Angela Weyer (Hrsg.)

Klimazone Kirche

Präventive Konservierung der Ausstattung

Ob Altaraufsätze, Kanzeln, Skulpturen, Gemälde oder Orgeln: die hölzerne Ausstattung von Kirchen reagiert sehr empfindlich auf klimatische Veränderungen. Neben deren Verschmutzung , dem Verlust von Bild- und Fassungsschichten, Rissen und offenen Fugen hat insbesondere Schimmelbefall in jüngster Zeit dramatisch zugenommen: Für die Gemeinden wird es immer schwieriger, gute Kompromisse zwischen Kirchennutzung, energieeffizientem Heizen und dem Erhalt zu finden. Die Prognosen der zukünftigen Klimaentwicklung bei rückläufigem Kirchensteueraufkommen verstärken die Notwendigkeit von praxistauglichen Empfehlungen.

Schriften des Hornemann Instituts, Band 20, Herausgegeben von Angela Weyer

Euro 32.—

Ursula Schädler-Saub und Angela Weyer (Hrsg.)

Das Fragment im digitalen Zeitalter.

Möglichkeiten und Grenzen neuer Techniken in der Restaurierung.

Kunstwerke sind meist fragmentarisch überliefert. Der Umgang mit dem Fragment gehört damit zu den zentralen Aufgaben von Denkmalpflege, Museen und Bibliotheken.

Schriften des Hornemann Instituts, Band 21, Herausgegeben von Angela Weyer

Euro 39.—

ISBN 978-3-945880-69-2

Der Wandmalereizyklus zu den Wissenschaften und Künsten in der Domklausur zu Brandenburg

Das reich illustrierte Buch erläutert erstmalig umfassend die Ergebnisse eines großen restaurierungswissenschaftlichen Forschungsprojektes, das sich mit dem spätgotischen Wandmalereizyklus zu den Wissenschaften und Künsten in der Domklausur in Brandenburg an der Havel befasst.

Schriften des Hornemann Instituts, Band 22, Herausgegeben von Angela Weyer

Euro 46.—

ISBN 978-3-945880-99-9