• Portofreier Versand innerhalb Deutschlands ab Euro 50.— Bestellwert.
  • Portofreier Versand innerhalb Deutschlands ab Euro 50.— Bestellwert.
Dölzig/Dolsk

Dölzig/Dolsk

6,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung


Dölzig/Dolsk
von Friedrich Mudzo
Reihe: Schlösser und Gärten der Neumark, Heft 11


Das heute von knapp 250 Menschen bewohnte Dorf Dolsk liegt in der Wojewodschaft Zachodniopomorskie (dt.: Westpommern). Obwohl historisch mit der Neumark und Ostbrandenburg verbunden, fielen die nördlichen Gebiete dieser ehemaligen preußischen Provinz nach der polnischen Verwaltungsreform von 1999 an das aus fünf kleineren Wojewodschaften gegründete Westpommern.

Der Königliche Kammerherr Tassilo von Tresckow übernahm 1845 das Gut und ließ das Schloss zweimal im neogotischen Stil umbauen. Ein Schüler Schinkels war Architekt. Der Park wurde von Peter Joseph Lenné gestaltet. Tassilo verstarb 1898. Das Rittergut Dölzig kam an die Grafen von Voß, die aus dem Gut ein Majorat und Fideikommiss machten und sich später Grafen Voß-Dölzig nannten.


Dölzig/Dolsk, Polen, Wojewodschaft Zachodniopomorskie/Westpommern
1. Auflage 2022, 40 Seiten, deutsch/polnisch, 47 Abbildungen und 4 Karten und Plänen, polnisch/deutsch
ISBN 978-3-910447-08-0
Euro 6.—
Lieferbar.