• Portofreier Versand innerhalb Deutschlands ab Euro 50.— Bestellwert.
  • Portofreier Versand innerhalb Deutschlands ab Euro 50.— Bestellwert.
Meseberg

Meseberg

6,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung


Meseberg

von Markus Jager

Reihe: Schlösser und Gärten der Mark, Heft 100


Das Barockschloss Meseberg geht auf das 18. Jahrhundert zurück und liegt etwa 70 Kilometer nördlich von Berlin. Es liegt direkt am östlichsten Zipfel des Huwenowsees.

Graf Hermann von Wartensleben ließ ab 1736 das heutige Schloss errichten, nachdem das alte Herrenhaus im März 1721 abgebrannt war. Das Rittergut hatte seine Ehefrau Dorothea, geborene von der Groeben, 1735 geerbt, zusammen mit dem Gut Baumgarten, nachdem sie 1723 bereits die Güter Rauschendorf und Schönermark als Mitgift erhalten hatte. Seit der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts war das Rittergut im Besitz der Familie von der Groeben.

Das Schloss wird als Gästehaus der deutschen Bundesregierung genutzt.


Meseberg, Brandenburg, Stadt Gransee
2. Auflage 2021, Erstauflage 2008
Euro 6.—
ISBN 978-3-945880-84-5
Der Titel erscheint im Oktober 2021.