Pęzino/Pansin

Auf Lager
Lieferzeit: innerhalb 3 bis 4 Werktage

6,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



 

 

Pęzino/Pansin
von Kazimiera Kalita-Skwirzyńska und Mirosław Opęchowski (Kapitel: Der Park)
Reihe: Schlösser und Gärten in der Wojewodschaft Westpommern, Heft 4

 

Im 14./15. Jahrhundert legten die Johanniter hier eine Niederungsburg an, die im 16. Jahrhundert Familie von Borcke und im 19./20. Jahrhundert die Familie von Puttkamer zum Schloss ausbauten. Heute befindet sich die auf trapezförmigem Grundriss zu unterschiedlichen Zeiten errichtete Anlage mit Innenhof in Privatbesitz. Erhalten haben sich der Bergfried, gotische Reste am mehrfach umgebauten alten Ost- und der Torflügel mit Durchfahrt sowie der Renaissanceflügel an der Westseite. An den gotischen Ostflügel war 1853 bis 1855 ein neogotischer Flügel, ursprünglich mit Veranda und Terrasse, angebaut worden. Weitläufiger Park und aufwändig gestaltete Wirtschaftsgebäude und eine reich ausgestattete Patronatskirche ergänzen das Ensemble.

 

Pęzino/Pansin, Polen, Woiwodschaft Westpommern/Województwo Pomorze Zachodnie
2013, 40 Seiten, 27 Abbildungen, 
polnisch-deutsch
ISBN 978-83-935718-3-3
Euro 6.—
Der Titel ist lieferbar, innerhalb 3 bis 4 Werktagen.

 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Kulice/Külz
6,00 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Schlösser und Gärten in Westpommern