Blankensee Mark

Auf Lager
Lieferzeit: innerhalb 3 bis 4 Werktage

4,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



 

Blankensee/Mark
von Christa Heese
Reihe: Schlösser und Gärten der Mark, Heft 52

 

Ehemaliges Gutshaus der Familie von Thümen, Anfang 18. Jahrhundert über den Fundamenten einer mittelalterlichen Wasserburg im schlichten Stil des Berliner Barock neu errichtet; zweigeschossiger Bau mit Mansarddach, vorgelagerter Freitreppe, Portal, Balkon und  Mittelrisalit mit Kolossalpilastern. 1902 bis 1928 Landsitz des Schriftstellers Hermann Sudermann; 1832 Umgestaltung des Schlossparks zum Landschaftspark nach Plänen von Peter Joseph Lenné angelegt mit Gartenloggia, ital. Garten mit Schauwand  und Rundtempel; Restaurierung und moderner Ausbau durch die Brandenburgische Schlösser GmbH. Heute wird das Schloss als Sudermann-Gedenkstätte und Café betrieben.

 

Blankensee/Mark, Landkreis Teltow-Fläming.
Berlin 2003, 23 Seiten, 29 Abbildungen
ohne ISB-Nummer
Euro 4.—
Der Titel ist lieferbar, innerhalb 3 bis 4 Werktagen.

 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Beesdau
6,00 *
Blumberg
4,00 *
Boitzenburg
6,00 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Schlösser und Gärten der Mark