Badingen

Auf Lager
Lieferzeit: innerhalb 3 bis 4 Werktage

4,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



 

Badingen
von Angela Beeskow u. Marie-Luise Rohde
Reihe: Schlösser und Gärten der MarkHeft 14

 

Seit dem 13. Jh. befestigter Herrensitz, mehrfach verändert. Festes Haus, um 1550 im Auftrag des kaiserlichen Feldmarschalls Adam v. Trott zum Renaissanceschloss erweitert. Nach 1750 Abtragung des obersten Geschosses und der Dachbauten aufgrund von Baufälligkeit; dabei gingen die Ziergiebel, Volutenschmuck und Zwerchhäuser verloren; danach Dachaufbau als Satteldach mit Feldermausgauben. Besondere Innenraumgestaltung durch gotische Netz- und Sternrippengwölbe in ehem. Hofstube und Hauskapelle. In kommunalen Eigentum und von der Gemeinde genutzt. Ein Teil als Museum eingerichtet.

 

Badingen, Brandenburg, Landkreis Oberhavel.
2., erweiterte und veränderte Auflage 2002, 23 Seiten, 24 Abbildungen
ohne ISB-Nummer
Euro 4.—
Der Titel ist lieferbar, innerhalb 3 bis 4 Werktagen.

 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Fredersdorf
6,00 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Schlösser und Gärten der Mark