Ribbeck

Auf Lager
Lieferzeit: innerhalb 3 bis 4 Werktage

6,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



 

Ribbeck
von Ulrich Wanke
Reihe: Schlösser und Gärten der Mark, Heft 113

 

Das heutige Schloss wurde 1893 unter H. G. H. von Ribbeck aus einem klassizistischen Vorgängerbau von 1822 errichtet; ländliches Herrenhaus in neobarocker Formensprache im Geiste des gründerzeitlichen Kaiserreiches, starke Mauervorlagen der Gebäudekanten und wuchtige Rustizierungen bis zur Dachtraufe unterstreichen die Monumentalität wie auch die Schweifgiebel mit Vasenbekrönung; seit dem 14. Jahrhundert bis 1947 Stammsitz der Familie von Ribbeck. Sanierung von 2006 bis 2009, heute Fontane-Museum und Restaurant.

 

Ribbeck, Brandenburg, Landkreis Havelland
4. veränderte Auflage 2019, 30 Seiten, 42 Abbildungen
ISBN-Nr. 978-3-941675-16-2

Euro 6.—
Der Titel ist lieferbar, innerhalb 3 bis 4 Werktagen.


 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Kleßen
6,00 *
Kossenblatt
4,00 *
Lebusa
6,00 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Schlösser und Gärten der Mark