Beesdau

Auf Lager
Lieferzeit: innerhalb 3 bis 4 Werktage

6,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



 

 

Beesdau
von Astrid Schlegel
Reihe: Schlösser und Gärten der Mark, Heft 159


Die herrschaftlich wirkende Dreiflügelanlage mit Bauteilen aus dem 13. bis 15. Jahrhundert zählt zu den ältesten erhaltenen Adelssitzen der Niederlausitz. Sie ist ein markantes Beispiel für eine an mittelalterlichen Bauformen orientierte Herrenhausarchitektur des 19. Jahrhunderts. Über Jahrhunderte im Besitz der Familie von Polentz, erlebte das Rittergut Mitte des 19. Jahunderts unter dem Landwirt und Öknomierat Johann Gottlieb Koppe einen wirtschaftlichen Aufschwung. Heute wird das Schloss Beesdau von direkten Nachfahren der Koppes bewohnt, Schloss und Wirtschaftsgebäude werden nach und nach wieder hergerichtet.

 

Beesdau, Brandenburg Landkreis Dahme-Spreewald
2. veränderte Nachauflage 2019, 24 Seiten, 26 Abbildungen 
ISBN 978-3-941675-04-9
Euro 6.—
Der Titel ist lieferbar innerhalb 3 bis 4 Werktagen.

 

 

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Trebnitz
6,00 *
Vetschau
6,00 *
Lübbenau
4,00 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Brandenburg, Schlösser und Gärten der Mark