Juliane Hupka

Juliane Hupka

 

Juliane Hupka (Jahrgang  1990) studierte von 2009 bis 2013 im Bachelorstudium Kunstgeschichte und Frankoromanistik an der Universität Passau und der Université Laval in Quebec, Kanada. Das Masterstudium Kunstgeschichte absolvierte sie von 2013 bis 2016 an der Universität Wien und der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Zudem arbeitete sie 2015 in der Bibliothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz – Max-Planck-Institut. Um sich weiter zu spezialisieren, studierte Juliane Hupka von 2016 bis 2018 an der Technischen Universität Berlin Denkmalpflege und historische Bauforschung und ist seit April 2018 Volontärin in der Abteilung Baudenkmalpflege der Klassik Stiftung Weimar. Die Veröffentlichung »Erhaltung oder Demontage? Das Wilhelm-Pieck-Denkmal in Guben erzählt Geschichte und Geschichten« basiert auf ihrer Masterarbeit im Studiengang Denkmalpflege, die von Dr. Thomas Drachenberg und Prof. Dr. Gabriele Dolff-Bonekämper betreut wurde.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand